Pfannengerichte

Buntes Grillgemüse

Knackiges Gemüse bringt Abwechslung auf den Grill – es müssen ja nicht immer Veggie-Wurst und Co. sein. 😉 Und durch die schonende Zubereitung mit etwas Öl bleiben viele Vitamine erhalten. 

Das Rezept

Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zucchini
  • 6 Champignons
  • 2 Möhren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g schwarze Oliven
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Oregano
  • Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Paprikagemüse, Zucchini, Champignons und Möhren waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse in einer Schüssel vermengen.

  2. Kräuter kleinhacken und ebenfalls zum Gemüse geben. Etwas Olivenöl hinzugeben und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

  3. Alles in eine für den Grill geeignete Schüssel geben und etwa 20 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen. Immer wieder umrühren. Die Oliven erst zum Schluss hinzugeben und nochmal kurz warm werden lassen.

Wisst ihr, was richtig gut zum Grillgemüse passt? Diese vegane Aioli oder pikanter Ajvar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.